Luca Goecke

Praktikant Projektentwicklung

„Das Praktikum hat mich in dem Gefühl bestärkt, das richtige Studium gewählt zu haben, und ich kann mir gut vorstellen, später einmal in dieser Branche tätig zu werden.“

Das Ingenieurstudium an der Hochschule Kempten ist praxisnah ausgelegt. Zum Studium gehört für alle Studierenden ein Praxissemester, in dem sie Arbeitserfahrung sammeln sollen. Da ich mich für den Bereich der erneuerbaren Energien interessiere, habe ich mich bei der Deutschen ErdWärme beworben. Ich erhielt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch und kurze Zeit darauf folgte die Zusage für einen Praktikumsplatz in der Projektentwicklung.

Praktikumsbericht

Hier gibt es einen Einblick, wie sich die fünf Monate bei der Deutschen ErdWärme für mich gestaltet haben.

Luca Goecke

Im September 2020 begann meine fünfmonatige Mitarbeit bei der Deutschen ErdWärme. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase konnte ich direkt eigene Projekte bearbeiten und Verantwortung übernehmen. Zu meinen Schwerpunktaufgaben gehörte es, den kombinierten Betrieb der Strom- und Wärmeproduktion in einer geothermischen Anlage zu untersuchen. Auf Grund der flachen Hierarchien und der netten Kollegen fühlte ich mich gleich als Teil des Teams. Trotz des Coronavirus und der vermehrten Arbeit im Homeoffice, konnte ich mich immer mit Kollegen austauschen oder gemeinsam mit ihnen an Projekten arbeiten. Die Meetings wurden als Videokonferenz durchgeführt.

Die Zeit in Karlsruhe hat mich in zweierlei Hinsicht weitergebracht. Zum einen konnte ich immer wieder Gelerntes aus meinem Studium einsetzen und bekam so die Bestätigung, dass das dort vermittelte Wissen wirklich nah an der Praxis ist.

Besonders die Fachbereiche Thermodynamik und Strömungsmechanik kamen dabei regelmäßig zur Anwendung. Zum anderen habe ich auch sehr viel Neues gelernt. Vor allem konnte ich mein Wissen über die Geothermie, die Funktionsweise und das Auslegen der Kraftwerke sowie über die Arbeitsweise in der Projektentwicklung ausbauen.

Das Praktikum hat mich in dem Gefühl bestärkt, das richtige Studium gewählt zu haben, und ich kann mir gut vorstellen, später einmal in dieser Branche tätig zu werden. Die Deutsche ErdWärme kann ich interessierten Studierenden sehr weiterempfehlen. Ich selbst, werde in der Projektentwicklung über mein Praktikum hinaus als Werksstudent weiter mitarbeiten.