Sabrina Semmle

Praktikantin Marketing / Kommunikation

„Der Einblick, den ich ins Marketing und die Kommunikation der Firma bekommen habe, hat mich darin bestärkt, ein Marketing Studium zu beginnen.“

Für mich stand schon früh fest, dass ich zwischen Abitur und Studienbeginn ein freies Jahr einlege. Das will ich nutzen, um zu überprüfen, ob mein Wunschstudienfach mir auch später im Beruf die Herausforderungen bietet, die ich mir erhoffe. Ich möchte Marketing studieren und suchte deshalb nach Firmen, die Praktika in diesem Geschäftsbereich anbieten. Die Praktika sollen mir erste Einblicke in die Branche und die Möglichkeit geben, eigene Erfahrungen zu sammeln.

Praktikumsbericht

Hier findet Ihr meinen Praktikumsbericht, in dem ich Euch meine Erfahrungen und Erkenntnisse zusammengestellt habe.

Durch den Tipp einer Werbeagentur bin ich auf die Deutsche ErdWärme gestoßen. Sie bietet Praktika im Bereich Marketing und Kommunikation an. Nach einer schriftlichen Bewerbung wurde ich zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Bereits nach dem Vorstellungsgespräch hatte ich einen sehr positiven Eindruck von der Firma und ihren Mitarbeitern. Umgekehrt war es offensichtlich genauso, denn kurz nach dem Vorstellungsgespräch folgte die Zusage.

So begann im Februar 2020 mein dreimonatiges Praktikum bei der Deutschen ErdWärme. Zu Beginn bekam ich einen Einblick in die Firmen Struktur und den Tätigkeitsberiech des Unternehmens. Während des Praktikums wurden mir wichtige Aspekte und Instrumente rund ums Marketing erklärt und anhand vieler Aufgaben, die ich selbst ausführen durfte, veranschaulicht. Dazu gehörte beispielsweise Flyer Layouts zu erstellen, Ideen für Werbegeschenke zu sammeln, Anzeigen in Facebook zu schalten und bei der Gestaltung der neuen Website zu helfen.

Trotz der Corona-Krise und der Arbeit aus dem Homeoffice war ich weiterhin in alle Aktivitäten eingebunden, bei denen ich Teilaufgaben übernommen hatte. Die Gespräche und Meetings, die sonst in den Büroräumen am Firmensitz in Karlsruhe stattfanden, wurden kurzerhand als Videokonferenzen gehalten. In den Besprechungen musste ich meine Projekte genauso präsentieren und meine Meinung vertreten, wie die Kolleginnen und Kollegen auch. Deshalb habe ich mich nicht wie eine Praktikantin, sondern immer wie eine Mitarbeiterin der Firma gefühlt.

Das Praktikum bei der Deutschen ErdWärme war eine positive Erfahrung für mich. Der Einblick, den ich ins Marketing und die Kommunikation der Firma bekommen habe, hat mich darin bestärkt, ein Marketing Studium zu beginnen. Wer also ein Praktikum sucht, bei dem er viele Aufgaben selbst erledigt und keinen Kaffee kochen muss, dem kann ich ein Praktikum bei der Deutschen ErdWärme nur weiterempfehlen.