Dipl.-Ing. Lucie Bruchmüller

Projektingenieurin

Sechs Jahre forschte die Prozessingenieurin am Europäischen Institut für Energieforschung (EIFER) in Karlsruhe im Bereich Erneuerbarer Energien und deren technischer Optimierung.

In mehreren internationalen Forschungsprojekten erwarb sie sich umfassende Kenntnis in Planung und Umsetzung verschiedener Anlagentypen für thermische Energiekreisläufe. Jetzt bringt sie ihre Erfahrung im Umgang mit Hoch- und Tieftemperaturen, Druckdifferenzen, Leckagen, leicht entzündlichen Stoffen und der Entwicklung konsistenter Sicherheitskonzepte bei der Realisierung unserer Anlagen ein.

Als Studentin am Karlsruher Institut für Technologie engagierte sie sich als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Tutorin für technische Thermodynamik und arbeitete an einem Forschungsprojekt der Universität Kapstadt, Südafrika, zur Herstellung von Biomaterialien für Gewebeimplantate mit.

Soziales Engagement zeigte sie beim Europäischen Freiwilligendienst und mehreren Jahren in der Jugendarbeit ihrer Heimatgemeinde. Ihre Freizeit genießt die junge Mutter im Kreis der Familie, beim Musizieren am Klavier, auf ausgedehnten Radtouren oder beim Klettern in den Bergen.